Logo
Responsive image

Gerätehaus

Das derzeitige Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Burgdamm befindet sich am Burgdammer Ring 68 und entstand 1976/1977. Zu dem Gerätehaus gehören eine Fahrzeughalle mit angrenzenden Räumlichkeiten und ein Gebäude für die Jugendfeuerwehr. Auf dem Gelände befindet sich des Weiteren ein Bunker, in dem der FF Burgdamm eine Etage mit Lagermöglichkeiten zur Verfügung steht. In dem Gebäude neben der Fahrzeughalle ist ein Sozialtrakt für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burgdamm untergebracht. In diesem war bis 2003 auch ein Polizei posten untergebracht. 2007 wurde der Aufenthaltsraum des Gerätehauses seitens der Feuerwehr Bremen renoviert. Eine neue Außenfassade, ein neues Flachdach und erneuerte Fenster werten die Burgdammer Liegenschaft ebenfalls auf. Im Jahre 2014 wurde der Gemeinschaftsraum erneut von den Kameraden der FF Burgdamm renoviert, er bietet Platz für Schulungen und Versammlungen. Für den Vorstand und die Wehrführung steht ein Büro zur Planung und Verwaltung der Wehr bereit. Im hinteren Bereich der Räumlichkeiten befinden sich eine Küche mit anliegendem Lagerraum, sowie sanitäre Anlagen.

Gerätehaus
Gerätehaus

Fahrzeughalle

Die Fahrzeughalle wurde im Jahre 21.05.1977 erbaut. Sie bietet Platz für die Unterbringung von drei Fahrzeugen und eines Anhängers. Aufgrund des Alters der Halle müssen alle Tore per Hand geöffnet werden. Kleinere handwerkliche Tätigkeiten können in der Werkstatt der Halle erledigt werden. Die Einsatzkleidung der Kameraden befindet sich ebenfalls dort. Jedes Fahrzeug besitzt einen extra Stromanschluss um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten.

Fahrzeughalle
Fahrzeughalle

Bunker

Der Bunker, der sich auf dem Gelände der FF Burgdamm befindet, existiert bereits seit 1914. Zu diesem Zeitpunkt befand sich genau an dieser Stelle das Gerätehaus der FF Burgdamm, welches aus diesem Grund abgerissen werden musste. Er wird zurzeit auf einer Etage als Lagerungsmöglichkeit der Wehr genutzt. Der mehrstöckige Bunker besitzt zwei Eingänge und wurde bis vor kurzem vom Katastrophenschutz verwendet.

Bunker