Logo

BF Tag

Der sogenannte Berufsfeuerwehr(BF)-Tag findet bei der JF-Bremen Burgdamm alle 2 Jahre statt und stellt ein Highlight für alle Jugendliche da. Der BF-Tag dauert 24 Stunden und soll den Alltag einer Berufsfeuerwehr simulieren. Beginn ist in der Regel um 08:00 Uhr mit einem Treffen und herstellen der „Einsatzbereitschaft“, denn jederzeit kann ein „Einsatz“ kommen. Diese „Einsätze“ sind von den Betreuern und weiteren Helfern vorbereitete realistische Übungen. Alarmiert wird über ein extra aufgebautes System aus vielen verteilten Boxen. So kann ein Alarmgong, gefolgt von einer Durchsage ertönen. Über den Tag verteilt muss außerdem selbst gekocht und anfallende Arbeiten wie das Reinigen der Fahrzeuge erledigt werden. Übernachtet wird im Gerätehaus der FF Bremen-Burgdamm. Am nächsten Morgen findet dann ein Abschluss-Frühstück statt.

Übung Hausbrand
Übung Personenrettung
Übung Ausrüstung
Übung Typische Einsätze

Zeltlager

Jedes Jahr findet meist in der ersten Woche der Sommerferien ein Zeltlager statt. Das Zeltlager wird von den Betreuern der JF Burgdamm, sowie meistens von unserer mitreisenden Partner-Jugendfeuerwehr Norderney organisiert. Jedes Jahr steht ein neues Reiseziel mit verschiedenen Ausflügen an. Das Zeltlager 2013 befand sich zum Beispiel in Soltau auf einem schönen Campingplatz. Anwesend war neben der Jugendfeuerwehr Burgdamm auch die JF Norderney. Neben vielen gemeinsamen Ausflügen, wie zum Beispiel ein Besuch des Heideparks, des Panzermuseums Munster, eines Feuerwehrmuseums sowie eines Tropenbades, wurde gemeinsam gekocht und sich selbst verpflegt. Dafür wurde zum Beispiel selbstgemachte Pizza auf einem Grill gebacken. Insgesamt machen die Zeltlager den Jugendlichen viel Spaß und sind jedes Mal aufs Neue ein kleines Abenteuer.

Seifenkistenrennen

Im Jahr 2013 richtete die Jugendfeuerwehr Burgdamm zusammen mit der Jugendfeuerwehr Bremen ein Seifenkistenrennen am Steindamm aus. Jede Jugendfeuerwehr musste vorher nach einem genauen Plan eine eigene Seifenkiste bauen. Kreativität war aber dennoch möglich und so entstanden viele unterschiedlich designte Seifenkisten. Bewertet wurde in den Kategorien Rennen, Kreativität und Wassertransport. Es nahmen viele Jugendfeuerwehren Teil und somit war der Tag ein voller Erfolg.

Wettkampfe

Alle 2 Jahre nehmen alle Jugendfeuerwehren des Landes Bremen an einem gemeinsamen Wettkampf nach deutscher Jugendfeuerwehrordnung Teil. Die ersten Plätze dürfen dann zu den Bundeswettkämpfen fahren und dort teilnehmen. Zum Wettkampf gehört eine unter Zeit und nach Fehlern bewertete Übung und ein Staffellauf.